Armin Schuster, MdB, übernimmt Leitung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

Der direktgewählte Bundestagsabgeordnete unseres Wahlkreises, Armin Schuster, wird Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Bonn. 

Er übernimmt damit an zentraler Stelle Verantwortung für die gesamte Bundesrepublik. Seit 2009 hat Armin Schuster die Innenpolitik Deutschlands als Mitglied im Innenausschuss des Bundestages maßgeblich mitgeprägt. Seit 2014 war er Obmann der CDU-Fraktion im Innenausschuss und fast drei Jahre Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums der Nachrichtendienste des Bundes. Darüber hinaus hat Armin Schuster in vier parlamentarischen Untersuchungsausschüssen zum NSU, zum Fall Edathy und zum Breitscheidplatz-Anschlag in verschiedenen Funktionen mitgewirkt. „Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bekommt mit Armin Schuster eine engagierte und fachlich hervorragende Leitung. Im Wahlkreis verlieren jedoch einen hervorragenden und weit über die Wahlkreisgrenzen bekannten und geschätzten Bundestagsabgeordneten, der viel für uns und unsere Region bewegt hat. Hier erwähnt sei nur sein unermüdlicher Einsatz für den menschen- und umweltgerechten Ausbau des 3. und 4. Gleis der Rheintalbahn.“ So der Stadtverbandsvorsitzende Marvin Wolf. Der CDU-Stadtverband wünscht Armin Schuster für seine neue Aufgabe ein glückliches Händchen und alles erdenklich Gute und bedankt sich für die gemeinsame Zeit und sein großes Engagement im Wahlkreis Lörrach-Müllheim!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben